Home
AKTUELLES
Terminkalender
Über mich
Verhaltensberatung
Ablauf
Preise
IndividualZEIT
QualityZEIT
Kontakt
Newsletter
Impressum
Datenschutz

Ablauf

Meist beginnt die Beratung mit einem telefonischen Erstgespräch (alternativ auch per E-Mail).

  • Durch diesen Kontakt bekommen Sie einen ersten Eindruck von mir und meiner Arbeitsweise, auf Grund dessen Sie entscheiden können, ob die Chemie stimmt und Sie grundsätzlich mit mir arbeiten möchten. Dieses Erstgespräch ist für Sie natürlich kostenlos.

Danach sende ich Ihnen einen Fragebogen zu, um die Lebensumstände Ihres Hundes zu erfassen.

  • Ihre Antworten helfen mir, mich individuell auf unser Anamnesegespräch vorzubereiten und somit auf Ihre Bedürfnisse (und die Ihres Hundes) konkret eingehen zu können.

Dann treffen wir uns zum Anamnesegespräch.

  • Hier lernen wir uns in entspannter Atmosphäre persönlich kennen. Wir gehen den vorher ausgefüllten Fragebogen gemeinsam durch und klären noch offene Fragen. Weiterhin besprechen wir die gemeinsamen Ziele. Dabei wird es weder Ablehnung noch Kritik über in der Vergangenheit liegenden Lösungsversuche geben.

Im Anschluss an dieses Gespräch erarbeite ich einen Lösungsprozess.

Unser "Butzel" Arwen

  • Sie bekommen Lösungsvorschläge speziell für Sie und Ihren Hund, die praktikabel und umsetzbar sind und nicht an Ihren individuellen Möglichkeiten vorbei gehen. Dabei wird mein Fokus auf dem erwünschten Verhalten (Alternativverhalten) und nicht auf dem unerwünschten Verhalten liegen.

Nun treffen wir uns das zweite Mal persönlich zum Beratungsgespräch.

  • In diesem Gespräch wird die für Sie und Ihren Hund beste Lösung herausgesucht und die Schritte zur Veränderung des unerwünschten Verhaltens werden gemeinsam erarbeitet.

Bei der Umsetzung und Anpassung der Lösungsvorschläge unterstütze ich Sie nach Bedarf.

  • Sollten sich während der Umsetzung unerwartete Probleme ergeben oder aus dem Verhalten des Hundes neue Fragen, neue Perspektiven oder neue Möglichkeiten entstehen, werden Sie natürlich nicht alleine gelassen. Gemeinsam passen wir Ihren individuellen Lösungsprozess an.

Zusätzlich kann ich Ihnen auch eine Trainingsbegleitung in Form von Einzeltraining anbieten.

  • Wichtig bei der Bearbeitung des unerwünschten Verhaltens ist mir Ihre Eigenständigkeit und Eigenverantwortlichkeit. Trotzdem bekommen Sie von mir die Unterstützung, die Sie benötigen. Dies erfolgt in Form von einer Trainingsbegleitung, die sich an den anfangs gemeinsam formulierten Zielen orientiert.

Zum Schluss halten wir noch 2 Monate telekommunikativen Kontakt bei der Alltagsintegration.

  • Verläuft der Lösungsprozess wie gewünscht und sind keine Beratungsgespräche vor Ort mehr nötig, unterstütze ich Sie gerne noch per E-mail oder telefonisch bei der Integration in den Alltag.


HOMO et CANIS | Beziehungsorientiertes Coaching für Mensch und Hund | Telefon: 06042-975491 oder 0171-6824213| E-Mail: info@homo-et-canis.de